Grundwasserwärmepumpen beim Einsatz in Gartenbaubetrieben

Grundwasserwärmepumpen beim Einsatz in Gartenbaubetrieben

Der Einsatz von gläsernen Gewächshäusern ist im Gartenbau Standard. Die Sonneneinstrahlung wird auf diese Weise optimal für das Pflanzenwachstum genutzt und ermöglicht gleichzeitig die Zucht nicht heimischer Pflanzenarten. Diese Pflanzen bedürfen eines besonderen Schutzes vor Luftverschmutzung, Regen, Sturm und Pflanzenkrankheiten. In der kalten Jahreszeit ist es erforderlich, die Gewächshäuser mit zusätzlicher Wärme zu versorgen, während in den Sommermonaten die Temperatur sehr schnell über das gewünschte Maß ansteigen kann.

Mehr

Braucht man bei einer Wärmepumpe Heizkörperthermostate?

Braucht man bei einer Wärmepumpe Heizkörperthermostate?

Wer sich für eine Luft-Wärmepumpe, Wasser-Wärmepumpe oder Erd-Wärmepumpe entscheidet, steht auch immer vor der Frage, wie die Temperatur in einem Raum gesteuert werden soll. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zimmerthermostate sind dabei nicht unbedingt notwendig. Oft wird im Zusammenhang mit Zimmerthermostaten zwar der Vorteil genannt, dass sich die Raumtemperatur so von Zimmer zu Zimmer unterschiedlich steuern lässt.

Mehr

Wärmepumpen setzen neue Maßstäbe im Bereich Cleantech

Wärmepumpen setzen neue Maßstäbe im Bereich Cleantech

Der Wirtschaftszweig Cleantech (weitere Infos unter thomas-lloyd-cleantech.de) beschäftigt sich unter anderem intensiv mit dem dem Thema erneuerbare Energien sowie sauberer Energieerzeugung generell. Hier sind Wärmepumpen natürlich ein ganz großes Thema. Sie werden wohl in Zukunft einer immer größere Rolle bei der Energieerzeugung zum Heizen von Privathäusern oder auch Gewerbeimmobilien spielen. Dabei ist die Wärmepumpe in der Regel nichts, was alleine zum Einsatz kommt. Vielmehr kann Sie Bestandteil eines sinnvollen Maßnahmen-Mixes sein, um das Energie-Gesamtkonzept für ein bestimmten Immobilienobjekt zu realisieren.

Mehr